Prüfungen an Beschichtungssystemen

Durch das effiziente Zusammenspiel moderner Prüf- und Messgeräte, dem komplexen Fachwissen sowie der Erfahrung unseres Teams in einem nach DIN EN 17025 akkreditiertem Prüflabor, verstehen wir uns als aktives Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um Lackoberflächen, Anstrichstoffe, Beschichtungen und artverwandte Produkte.

Unser Dienstleistungsspektrum umfasst:

  • Analyse von Schichtdicke, Aufbau und der chemischer Zusammensetzung von Beschichtungen auf unterschiedlichsten Beschichtungssystemen.
  • Prüfung des Gefüges von Beschichtungen.
  • Prüfung der Härte, Haftung und Abriebsfestigkeit von Überzügen.
  • Prüfung der Korrosionsfestigkeit und Beständigkeit gegenüber Medien und Umwelt.
  • Beurteilung von Beschichtungsschäden und Beratung zu Abstellmaßnahmen.
  • Beratung bei der Auswahl von Beschichtungen und deren Applikationen.


Wir prüfen Beschichtungen und Beschichtungssysteme u.a. nach folgenden Normen:

ISO 15184, TPJLR.52.565
Ritzhärteprüfung Wolff-Wilborn

DIN 55900-1 / -2
Beschichtungen für Raumheizkörper Teil 1 und 2

DIN EN ISO 1518
Beschichtungsstoffe
Ritzprüfung 

DIN EN ISO 2409
Beschichtungsstoffe
Gitterschnittprüfung

DIN EN ISO 4623-2
Beschichtungsstoffe
Bestimmung der Beständigkeit gegen Filiformkorrosion

DIN EN ISO 4628-1 bis 4628-10
Beschichtungsstoffe
Beurteilung von Beschichtungsschäden

DIN EN ISO 6270-1
Beschichtungsstoffe
Bestimmung der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit
Teil 1: Kontinuierliche Kondensation

DIN EN ISO 6270-2
Beschichtungsstoffe
Bestimmung der Beständigkeit gegen Feuchtigkeit
Teil 2: Verfahren zur Beanspruchung von Proben in Kondenswasserklimaten

D33 1715F
Korrosionsbeständigkeit von Schutzbeschichtungen auf Leichtmetallfelgen und -radkappen

PV 7201
Prüfung des Filiformkorrosionsverhaltens an Leichtmetallrädern

MBN 10494-6
Lacktechnische Prüfmethoden - Teil 6: Klimatische Prüfungen