Dienstag, 12. März 2019

Prüfprozesse und Messunsicherheit MSA und VDA 5

Thema:

Die Teilnehmer lernen die Anforderungen für die Analyse und Beurteilung von Messsystemen und Messprozessen kennen. Die Teilnehmer lernen vertiefend die Anforderungen für die Analyse und Beurteilung von Messsystemen (samt Messprozessen) kennen und gemäß dem Referenzhandbuch MSA zu realisieren.

 •    Übertragung der theoretischen Grundlagen der Messtechnik auf die neuen Sachverhalte der MSA und ihre Anwendung
•    Erstellung der Nachweis- und Berichtsdokumente für MSA (Datenblatt und Berichtsformular)

Inhalte:

  • Normforderungen
    - IATF 16949 / AIAG /  ISO 17025 / MSA
    - VDA 5 Prüfprozesseignung
  • Grundlagen der Messtechnik
    - Begriffe der Metrologie und Normale, Vergleichs-/Wiederholbedingungen
    - Messunsicherheit  
    - Übereinstimmungs- / Nichtübereinstimmungsbereich
  • Beurteilung von Messsystemen
    - Abweichungen für  Messsysteme (Wiederholbarkeit, Nachvollziehbarkeit,  Stabilität, Linearität)    - Ermittlung der Genauigkeit
  • Beurteilung von Messprozessen
    - Prozessstudien für variable und attributive Merkmale
    - Ermittlung, Beurteilung, Verbesserung der Genauigkeit
  • Angabe / Dokumentation von Prüf- / Messergebnissen
  • Praktische Übung
    - Berechnung von: Nachvollziehbarkeit  und Wiederholbarkeit,
    - Komplexaufgabe zur Messsystemanalyse (MSA) , Erstellen des Datenblattes und des
      Auswerteformulars, Berechnung der Messsystem-und Messprozessgenauigkeit anhand eines praktischen Einsatzfalles


Für die praktischen Übungen ist ein Taschenrechner mit Statistikprogramm mitzubringen. Um praktische Übungen durchzuführen bitten wir Sie einige Teile aus dem eigenen Tätigkeitsfeld mitzubringen.

Zielgruppe:

Ingenieure, Techniker, Qualitäts- und Prüfplaner, Prüfentwickler / -mittelbauer, Prüfmittelbeauftragte, Prozessmanager, Auditoren

Termin:

12.03.2019 - 8:30-16:30 Uhr

Seminar-Nr.:

PMÜ-2019-04

Referentin:

Dipl.-Ing. Ulrike Urban-Kreitewolf

Preis:

475,00 € + MwSt. 

Bitte beachten Sie die Informationen über die Fördermöglichkeiten durch das Land NRW.

- Auch als Inhouse-Schulung buchbar. Wir machen Ihnen gerne hierzu ein Angebot. -

Auskunft und Anmeldung:

RIO GmbH
Frau Astrid Volk
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen

Telefon: 0271 / 8901 - 056
Fax : 0271 / 8901 - 100
Mail: rio@rio.de

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.