Dienstag, 12. März 2019

Prüfprozesse und Messunsicherheit MSA und VDA 5

Thema:

Die Teilnehmer/innen lernen vertiefend die Anforderungen für die Analyse und Beurteilung von Messsystemen (samt Messprozessen) kennen und gemäß dem Referenzhandbuch MSA zu realisieren. 

So etwa die 

  • Übertragung der theoretischen Grundlagen der Messtechnik auf die neuen Sachverhalte der MSA und ihre Anwendung.
  • Erstellung der Nachweis- und Berichtsdokumente für MSA (Datenblatt und Berichtsformular).

 

Inhalte:

Normforderungen
- IATF 16949 / AIAG /  ISO 17025 / MSA

- VDA 5 Prüfprozesseignung

Grundlagen der Messtechnik
- Begriffe der Metrologie und Normale, Vergleichs-/Wiederholbedingungen

- Messunsicherheit  

- Übereinstimmungs- / Nichtübereinstimmungsbereich

Beurteilung von Messsystemen
- Abweichungen für  Messsysteme (Wiederholbarkeit, Nachvollziehbarkeit,  Stabilität, Linearität)

- Ermittlung der Genauigkeit

Beurteilung von Messprozessen
- Prozessstudien für variable und attributive Merkmale

- Ermittlung, Beurteilung, Verbesserung der Genauigkeit

- Angabe / Dokumentation von Prüf- / Messergebnissen

Praktische Übung:

Berechnung von:

  • Nachvollziehbarkeit  und Wiederholbarkeit,
  • Komplexaufgabe zur Messsystemanalyse (MSA)
  • Erstellen des Datenblattes und des Auswerteformulars
  • Berechnung der Messsystem-und -Messprozessgenauigkeit anhand eines  praktischen Einsatzfalles


Für die praktischen Übungen wird ein Taschenrechner mit Statistikprogramm benötigt.

Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, Teile aus dem eigenen Tätigkeitsfeld mitzubringen, um daran die Übungen durchzuführen.

Zielgruppe:

Ingenieure, Techniker, Qualitäts- und Prüfplaner, Prüfentwickler / -mittelbauer, Prüfmittelbeauftragte, Prozessmanager, Auditoren.

Termin:

12.03.2019 - 8:30-16:30 Uhr

Seminar-Nr.:

PMÜ-2019-04

Referentin:

Dipl.-Ing. Ulrike Urban-Kreitewolf

Seminargebühr:

475,00 € + MwSt. 

Bitte beachten Sie die Informationen über die Fördermöglichkeiten durch das Land NRW.

 

+++ Auch als Inhouse-Schulung buchbar. Wir machen Ihnen gerne hierzu ein Angebot +++

 

Auskunft und Anmeldung:

RIO GmbH
Frau Astrid Volk
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen

Telefon: 0271 / 8901 - 056
Fax : 0271 / 8901 - 100
Mail: rio@rio.de

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.