Donnerstag, 28. März 2019

Korrosion - Entstehung und Vermeidung (Praxisseminar)

Thema:

Korrosion ist ein immer wiederkehrendes Thema bei der Herstellung von metallischen Bauteilen. Das Seminar vermittelt sowohl Technikern als auch Nichttechnikern auf anschauliche Weise welche Faktoren in der industriellen Praxis berücksichtigt werden müssen, um Korrosionsschäden zu vermeiden.

Inhalte:

Werkstofftechnik

  • Unterscheidung Strukturwerkstoffe / Funktionswerkstoffe
  • Warum setzt man korrosionsgefärdete Werkstoffe ein?
  • Herstellung und Beeinflussung von Werkstoffen und deren Korrosionseigenschaften

Korrosion

  • Was ist Korrosion und warum findet sie statt?
  • Chemische und elektrochemische Grundlagen
  • Korrosionsmechanismen
  • Korrosionsschutzmaßnahmen
  • Prüfungen von Korrosivität, Korrosionsanfälligkeit und Korrosionsschutzmaßnahmen
  • Korrosionsschutzschichten
  • Grenzen der Korrosionsprüfungen
  • Beispiele korrosiver Schäden zur Veranschaulichung von Vermeidungsstrategien
  • Temporärer Korrosionsschutz – preiswerter Schutz für Transport und Lagerung


Zielgruppe:

Techniker und Nichttechniker, die mit korrosionstechnischen Themen konfrontiert sind, beispielsweise Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung, der Fertigung oder dem Einkauf.

Termin: 

28.03.2019| 8:30 - 16:30 Uhr

sowie auf Anfrage

Referent:

Dr. Ralph Süptitz

Seminar-Nr.:

RIO-2019-01

Preis:

475,00 € zzgl. Mehrwertsteuer. Der Preis versteht sich inkl. Lehrgangsunterlagen, RIO-Zertifikat sowie Getränke und Mittagessen. Bitte beachten Sie die Informationen über die Fördermöglichkeiten durch das Land NRW.

Auskunft und Anmeldung:

RIO GmbH
Frau Astrid Volk
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen

Telefon: 0271 / 8901 - 056
Fax : 0271 / 8901 - 100
Mail: rio@rio.de

oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.